DIALOG Modul Aktionen für das erfolgreiche Marketing
     
Das Modul Aktionen kommt zum Einsatz,
wenn es um mehr als reines Drucken und
Versenden von Serienaktionen geht.

Im Unterschied zu print & publishing über
das DIALOG Zielgruppenmodul werden
die Teilnehmer mit den Versanddaten in
der Datenbank festgehalten.

Damit stehen die Daten für die Nachverfolgung
und zur Erfolgskontrolle zur Verfügung.

An jedem Kontakt sind die Aktivitäten
gleich erkennbar. Die Auskunftsfähigkeit
über erfolgte Marketingaktionen ist ad-hoc
möglich. Die Aktionenhistorie gibt auf
Jahre Auskunft über Teilnehmer, den
Erfolg oder die Flops früherer Maßnahmen.

Die Empfänger können gezielt weiter
nachgefasst werden und Reaktionen
festgehalten werden. Teilnehmer ohne
Reaktion fließen wieder in Folgeaktionen
ein.

  Aktionen werden festgelegt
Die geplante Aktion wird mit Attributen
versehen:

Aktionsnummer
Anlagedatum
Name der Aktion
Status und Kostenträger
Ort der Veranstaltung
verantwortlicher Bearbeiter
Bemerkungen
Andauer der Aktion (von/bis)
Versanddatum
Ende Datum
Kosten je Teilnehmer
Gesamtkosten der Aktion

 
 
Einstellen der Aktionsteilnehmer
Die über das Zielgruppen-Modul gesammelten
Kontakte werden in die angelegten
Aktionen überführt. Es können auch
einzelne Kontakte direkt in das Aktionen-
Modul übernommen werden. Teilnehmer
aus früheren Aktionen werden in eine
neue Aktion übernommen.
 

Nach dem Versand
Die Aktion wird eingefroren. Es können
keine weiteren Teilnehmer mehr eingestellt
werden. Lediglich Rücklauf-Informationen
werden ergänzend zugelassen.
Kosten können ermittelt und weitergeleitet
werden.

Je eingestelltem Teilnehmer werden weitere
Attribute vorgehalten, die anwendungsbezogen
je Teilnehmer genutzt
werden können.

Organisation
Teilnehmername und –Adresse
Menge
Preis
Versandweg
Teilnehmerstatus
Menge
Preis
Sonderkosten
Rückläufer
Reaktionsdatum
Bemerkung
Gruppe
Dokumentendatei

 

Sonderfunktionen können initialisiert
werden z.B.: bei zentraler Behandlung der
Rückläufer (über Call- oder Service-
Center) kann, sofern die technische Infrastruktur
vorhanden ist, an die zuständige
Person bzw. Abteilung eine Mail an den
für diesen Rückläufer zuständigen Verantwortlichen
veranlasst werden.

Dokumentenablage
Die bei der durchgeführten Aktion erstellten
Dokumente können als Komplett-
Dokumente hinterlegt werden oder als
Verweis auf ein Dokument.

Die Aktionshistorie
Alle Aktionen und die Reaktionen aus den
Aktionen lassen sich direkt am Kontakt
einsehen. Die Kunden-/Interessentenansprache
kann direkt darauf erfolgen.

Sonderfunktionen
Übernommene, vor eingestellte Werte wie
Menge, Versandweg können vor der Aktivierung
der Aktion noch global beeinflusst
werden. Die Aktionsteilnehmer können in
Excel exportiert werden.

Dublettenprüfung
Vor Aktivierung der Aktion erfolgt nochmals
eine optische Anzeige von möglichen
Dubletten.

 

Die aus der Aktion wichtigen Felder sind
vom User individuell einrichtbar.
Die Felder sind alle suchbar, es können
vielfältige Suchen abgesetzt werden: auf
Aktionen, Teilnehmer, Status, Rückläufer,
Bemerkungen.
Damit ist die direkte Aussage über alle mit
dem Kunden / dem Mitglied erfolgten oder
laufenden Aktionen gegeben.

Die Aktionen-Erfolgs-Messung über
MIS - Management-Informations System

Drucken und die Übergabe an die Versandwege
Die Aktion wird an Print & Publishing
übergeben.
Dabei werden die entsprechend vorgegebenen
Versandwege berücksichtigt
(Fax-, Mail- oder Postversand bei entsprechend
technisch vorhandener Infrastruktur).
Aber auch Sondertöpfe, wie persönliche
Übergabe, Kurier usw. können
gebildet werden.

 

Die Daten aus den Marketingaktionen
werden über die Zeit gespeichert und können
langfristig mit ihren kritischen
Erfolgsfaktoren gegenübergestellt und
analysiert werden. Hierzu können Auswertewerkzeuge
wie z.B. OLAP Technologie
eingesetzt werden.

Bei Einsatz des Moduls DIALOG Event-
Center können die Daten auch hier eingestellt
und bewertet werden.

Das Modul ist kundenspezifisch konfi-
gurierbar.

DIALOG Portalfähig

zurück